Château de Brague, Château de Brague, 2007, Frankreich

Mehr Ansichten

  • 2007

    Château de Brague

    Bordeaux, Frankreich

    Winzer: Noèle und Cécile Galland

  • Trauben:

    Merlot 60%

    Cabernet Sauvignon 30%

    Cabernet Franc 10%

     
  • statt 14,20 €   (*)  

    11,00 € pro Flasche Inkl. Versand & MwSt.  
     
  • Dieser Artikel wurde bereits 198 mal verkauft.

    • 14,67 € / 1 Liter
    • 3 oder 6 Flaschen / Verpackung
    • Voraussichtliche Lieferung zwischen dem 26. September und 01.Oktober
 
 
Nur noch
 
 

2007 war ein sehr gutes Jahr für die Weine im Bordeaux. Der Château de Brague erhielt in diesem Jahr die Bronze-Medaille.

 
 

Das sagen unsere Weintester:

"Der Chateau de Brague ist ein unglaublich leichter Wein, für einen Rotwein aus dem Bordeaux Anbaugebiet. Ich habe den Wein abends in einer geselligen Runde getrunken und alle waren überrascht von diesem leichten, aber dennoch sehr geschmackvollen Wein. Auch für Leute, die sonst eher zu Rose oder Weißwein tendieren ist der Rotwein bestens geeignet. Von mir gibt es ganz klar 5 Sterne, der Chate..."

 

"Ein ganz leckerer Wein, bei dem man die fruchtige Note ziemlich gut herausschmecken kann. Aufgrund des Geschmacks und der kräftigen Farbe würde ich ihn gerne mit einem Steak geniessen :-)"

 

"Der Château de Brague aus dem Jahr 2007 ist ein absolut empfehlenswerter Wein und ein idealer Begleiter für ein leckeres Abendessen mit Freunden. Leicht fruchtig, nicht zu schwer und mit einem leichten Hauch von Waldbeeren und Kirschen passt dieser Wein besonders gut zu nicht allzu deftigen Speisen. Wir haben ihn mit sommerlicher Pasta mit Garnelen und Ruccola genossen und dazu passt er hervorr..."

 

"Sehr fruchtiger Wein der nach roten Beeren schmeckt. Der Wein hat eine gute Struktur und auch der Duft liegt sehr angenehm in der Nase. "

 

Über den Wein

Die Rebsorten:

  • Merlot (60%)
  • Cabernet Sauvignon (30%)
  • Cabernet Franc (10%)
  •  

Auch in diesem Wein findet die allseits beliebte Merlot-Traube Platz. Als Hauptbestandteil des Brague liefert sie eine vollmundig fruchtige Note, die schon nach wenigen Jahren der Lagerung ihren vollen Genuss entfaltet. Die Wundertraube Cabernet Sauvignon beschert dem Wein gleich zwei Aromen: schwarze Johannisbeere und Zedernholz. Da sie auf der ganzen Welt bekannt und begehrt ist, gilt sie als Edelrebe. Der dritte im Bunde ist der Cabernet Franc. Aufgrund seiner geringen klimatischen Ansprüche ist er bei vielen Weinbauern sehr beliebt. Bei langer Reifezeit entwickelt die Traube eine intensive Würze. Deshalb ergänzt sie die fruchtigen Sorten Cabernet Sauvignon und Merlot perfekt.

Alkoholgehalt: 12,5%

Empfohlene Trinktemperatur: 16-18°

Und dazu? Wild, mariniertes Fleisch, Pilze, Käse

Über die Winzer

Geschichte/Winzer: Das Château de Brague befinden sich seit drei Generationen in den Händen der Familie Galland. Großvater Maurice Trève war einst im Eisenbahngeschäft tätig, seine Leidenschaft galt jedoch immer dem Wein. Deshalb kaufte er das Stückchen Land 1936. Tochter Hélène übernahm das Weingut und modernisierte es gemeinsam mit ihrem Mann Jacques Galland. Heute befindet sich das Château de Brague in den Händen von Noèle und Cécile Galland, den Enkeltöchtern des einstigen Käufers. 

Weinberg: In den Weinbergen im Bordeaux sagt man, dass einige Orte dieser Welt für den Weinbau bestimmt sind. So auch das Weingut Château de Brague. Auf den 60 Hektar Land gedeihen 4 verschiedene Rebsorten. Klima und Umwelt bieten für einen Wein die besten Bedingungen. Nicht umsonst kommen aus dieser Gegend seit Jahrhunderten Qualitätsprodukte. Das Bordeaux-Weinbaugebiet im Südwesten Frankreichs wird von dem Fluss Dordogne durchquert. Auf der rechten Seite des Flusses im Département Gironde befindet sich die Stadt Vérac: Die Heimat des Château de Brague.